Nachrichtenticker

Statistik

Besucher gestern: 84
Besucher heute: 19
Besucher gesamt: 236373
Max. Besucher am Tag: 623
Max. Besucher im Monat: 13521
Heute besuchte Seiten: 358
Bots heute: 130
Virtuelles GSVBw-Museum: Bezeichnung und Organisationsstruktur

Vorheriger Beitrag

Zur Einleitung

Nächster Beitrag

 
GSVBw - Die Grundnetzschalt- und Vermittlungsstellen der Bundeswehr
 
Bezeichnung und Struktur
 
Im Vorfeld wurden von den verschiedenen Einrichtungen unterschiedliche Bezeichnungen für die GSVBw verwendet. Die Pioniere wählten z.B. eine Bezeichnung nach dem Landschaftsnamen der Umgebung. Die Deutsche Bundespost orientierte sich an dem Namen des jeweiligen Ortsnetzes. Die Bundeswehr wiederum benannte die GSVBw nach der Ortschaft, in der sie errichtet wurde. Diese problembehaftete Vorgehensweise bei der GSVBw-Bezeichnung führte zu der Festlegung, künftig nur noch die GSVBw-Nummer zur Benennung einer GSVBw zu verwenden. Der Nummerierungsaufbau erfolgte unter Berücksichtigung des zuständigen Wehrbereiches, dem die GSVBw unterstellt war.

Daraus ergab sich folgende Struktur für die in der "Phase 1" geplanten GSVBw (Stand 1966) mit den dazugehörigen Fernmeldekommandanturen (FmK):
  

Blick aus dem Vorflur (Raum 53) in den Eingangsflur (Raum 40) des Fernmeldebetriebsgebäudes.

 

Raum 42: Vorraum Kraftstoffvorrat.

 

Am Ende vom Eingangsflur (Raum 40) führt ein Treppenabgang in den Raum 41 (Flur mit Ruhemöglichkeit).

Wehrbereichskommando I Kiel
Fernmeldekommandantur (FmK) Kiel, Hamburg

GSVBw 11 Kleinwolstrup
GSVBw 16 Bredstedt
GSVBw 19 Gettorf

Wehrbereichskommando II Hannover
Fernmeldekommandantur (FmK) Bremen, Hannover, Braunschweig

GSVBw 21 Lüdersen
GSVBw 22 Drangstedt
GSVBw 23 Rotenburg
GSVBw 24 Apen
GSVBw 26 Ankum
GSVBw 27 Lingen
GSVBw 29 Fedderwarden

Wehrbereichskommando III Düsseldorf
Fernmeldekommandantur (FmK) Düsseldorf, Köln, Münster, Dortmund

GSVBw 31 Jackerath
GSVBw 32 Nordkirchen
GSVBw 33 Birten
GSVBw 34 Siegen
GSVBw 36 Wiedenbrück
GSVBw 37 Euskirchen

Wehrbereichskommando IV Mainz
Fernmeldekommandantur (FmK) Koblenz, Frankfurt, Trier, Neustadt an der Weinstraße, Saarbrücken

GSVBw 41 Mayen
GSVBw 42 Bad Kreuznach
GSVBw 43 Limburg
GSVBw 44 St. Martin
GSVBw 45 Jesberg
GSVBw 46 Welschbillig
GSVBw 47 Niederbrombach
GSVBw 48 Gießen

Wehrbereichskommando V Stuttgart
Fernmeldekommandantur (FmK) Stuttgart, Tübingen, Freiburg, Karlsruhe

GSVBw 51 Waldenbuch
GSVBw 52 Merdingen
GSVBw 56 Rottweil
GSVBw 57 Erbach
GSVBw 58 Oberkirch

Wehrbereichskommando VI München
Fernmeldekommandantur (FmK) München, Regensburg, Nürnberg

GSVBw 61 Jengen
GSVBw 62 Marktheidenfeld
GSVBw 63 Feuchtwangen
GSVBw 64 Hemau
GSVBw 66 Pfaffenhofen
 
  
 Der Aufbau der GSVBw-Schaltorganisation unterlag Umstrukturierungsmaßnahmen. Im Oktober 1984 stelle sich diese Struktur wie folgt dar:
  

Der Verbindungsflur (Raum 43) verbindet die beiden parallel verlaufenden Flure des Fernmeldebetriebsgebäudes.

 

Der Treppenabgang zum Eingang (Raum 50).

Fernmeldekommando 600 Kiel
Bereichsfernmeldeführer 120 (BerFmFhr) Kiel

GSVBw 11 Kleinwolstrup
GSVBw 16 Bredstedt
GSVBw 19 Gettorf

Wehrbereichskommando II Hannover
Bereichsfernmeldeführer 218 (BerFmFhr) Hannover

GSVBw 21 Lüdersen

Bereichsfernmeldeführer 212 (BerFmFhr) Bremen

GSVBw 22 Drangstedt
GSVBw 23 Rotenburg
GSVBw 24 Apen
GSVBw 26 Ankum
GSVBw 27 Lingen
GSVBw 29 Fedderwarden

Wehrbereichskommando III Düsseldorf
Bereichsfernmeldeführer 314 (BerFmFhr) Düsseldorf

GSVBw 31 Jackerath
GSVBw 33 Birten

Bereichsfernmeldeführer 324 (BerFmFhr) Münster

GSVBw 32 Nordkirchen
GSVBw 36 Wiedenbrück

Bereichsfernmeldeführer 313 (BerFmFhr) Dortmund

GSVBw 34 Siegen

Bereichsfernmeldeführer 322 (BerFmFhr) Köln

GSVBw 37 Euskirchen

Wehrbereichskommando IV Mainz
Bereichsfernmeldeführer 241 (BerFmFhr) Koblenz

GSVBw 41 Mayen
GSVBw 42 Bad Kreuznach
GSVBw 46 Welschbillig

Bereichsfernmeldeführer 415 (BerFmFhr) Frankfurt

GSVBw 45 Jesberg
GSVBw 48 Gießen

Bereichsfernmeldeführer 431 (BerFmFhr) Saarbrücken

GSVBw 47 Niederbrombach

Wehrbereichskommando V Stuttgart
Bereichsfernmeldeführer 528 (BerFmFhr) Stuttgart

GSVBw 51 Waldenbuch
GSVBw 57 Erbach

Bereichsfernmeldeführer 516 (BerFmFhr) Freiburg

GSVBw 52 Merdingen
GSVBw 56 Rottweil
GSVBw 58 Oberkirch

Wehrbereichskommando VI München
Bereichsfernmeldeführer 623 (BerFmFhr) München

GSVBw 61 Jengen
GSVBw 66 Pfaffenhofen

Bereichsfernmeldeführer 626 (BerFmFhr) Nürnberg

GSVBw 62 Marktheidenfeld
GSVBw 63 Feuchtwangen

Bereichsfernmeldeführer 627 (BerFmFhr) Regensburg

GSVBw 64 Hemau

Vorheriger Beitrag

Zur Einleitung

Nächster Beitrag

 
© Vorbei e.V. / Rechtliche Hinweise auf http://www.vorbei-ev.de beachten.