Virtuelles GSVBw-Museum: Schutz vor Erschütterungen

GSVBw – Die Grundnetzschalt- und Vermittlungsstellen der Bundeswehr

Schutz vor Erschütterungen

Das Betriebspersonal und die technischen Einrichtungen des Fernmeldebetriebsgebäudes durften durch Erschütterungen, die durch Waffenwirkungen hervorgerufen werden könnten, nicht gefährdet werden. Aus diesem Grunde wurden möglichst wartungsfreie Vorrichtungen zum Schutz vor Erschütterungen vorgesehen.

Bestimmte Räume erhielten einen schwingungsdämpfenden Fußboden, der gegen die Raumsohle und den Seitenwänden abgefedert wurde, und zugleich vor dem Abheben schützte. Außerdem mussten vorgegebene Sicherheitsabstände zwischen Einrichtungsgegenständen und den Wänden eingehalten werden. Technische Einrichtungen in Räumen ohne Schwingboden wurden einzeln mit Schutzvorrichtungen vor Erschütterungen, Stößen und vor dem Abheben geschützt.

gsvbw 1755 - Virtuelles GSVBw-Museum: Schutz vor Erschütterungen - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Schwingungsdämpfende Bodenkonstruktion im Raum 3. Die Zwischenräume der federnd auf dem Boden befestigten Stahlträger-Unterkonstruktion sind mit Betonblöcken aufgefüllt. Der Raumboden darf die Seitenwände nicht berühren; es muss ein Luftspalt von 3 cm verbleiben. Ein überstehendes L-Profil deckt den Luftspalt ab.
gsvbw 1738 - Virtuelles GSVBw-Museum: Schutz vor Erschütterungen - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Schwingungsdämpfender Fußboden im Raum 10 (Fernschreibvermittlung).
gsvbw 1773 - Virtuelles GSVBw-Museum: Schutz vor Erschütterungen - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Schutz der fernmeldetechnischen Anlagen im Raum 2 durch eine schwingungsdämpfende Bodenkonstruktion.

Folgende Räume im Fernmeldebetriebsgebäude erhielten einen Schwingboden:

 

Raum 1 Fernsprechvermittlung
Raum 2 Verteilerraum
Raum 3 Verstärkerraum
Raum 10 Fernschreibvermittlung
Raum 13N Übertragungstechnik Luftwaffe (nur bei GSVBw Typ A und Typ C)
Raum 11W Gestell- und Verteilerraum WeFmSt (nur bei GSVBw Typ B und Typ D)
Raum 12W Fernschreib- und Schlüsselraum für WeFmSt (nur bei GSVBw Typ B und Typ D)
Raum 13W Funkempfangsraum WeFmSt (nur bei GSVBw Typ B und Typ D)

 

Eine schwingungsdämpfende Befestigung erfolgte auch bei Kanälen, Rohren, Leitungen, Beleuchtung und Uhren, sowie bei Schränken, Regalen, Liegen und sanitären Objekten.

gsvbw 3281 - Virtuelles GSVBw-Museum: Schutz vor Erschütterungen - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Die Batterieträgerrahmen im Raum 5 sind durch eine gefederte Aufstellung vor Erschütterungen geschützt. Dieses Beispiel stammt aus einer anderen GSVBw.
gsvbw 3528 - Virtuelles GSVBw-Museum: Schutz vor Erschütterungen - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Die Kraftstoffreservebehälterbatterie im Raum 26 ist mit einer schwingungsdämpfenden Befestigung am Boden und unter der Raumdecke ausgestattet (Beispiel aus einer anderen GSVBw).
gsvbw 1382 - Virtuelles GSVBw-Museum: Schutz vor Erschütterungen - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
NEA im Raum 20: Erschütterungsschutz zwischen Maschinen-Trägerrahmen und Raumboden.
gsvbw 0873 - Virtuelles GSVBw-Museum: Schutz vor Erschütterungen - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Auch der Kraftstoff-Tagesbehälter im Raum 26 ist durch eine gefederte Trägerkonstruktion geschützt.
gsvbw 1654 - Virtuelles GSVBw-Museum: Schutz vor Erschütterungen - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Selbst die sanitären Anlagen wurden in verschiedenen Fernmeldebetriebsgebäuden mit einem Erschütterungsschutz versehen. Hier im Raum 58 einer anderen GSVBw wurde das Waschbecken an einer Trägerplatte montiert, die mit Gummipuffern an der Wand befestigt ist. Zwischen Raumboden und WC (Sitzbecken) befindet sich ebenfalls eine elastische Gummiplatte, die einen Schutz vor Erschütterungen sicher stellen soll.
gsvbw 1848 - Virtuelles GSVBw-Museum: Schutz vor Erschütterungen - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Schwingungsgedämpfte Befestigungen der Beleuchtung im Batterieraum (Raum 5). Abweichend wurde diese Aufnahme in einer anderen GSVBw erstellt.
gsvbw 3956 - Virtuelles GSVBw-Museum: Schutz vor Erschütterungen - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Beispiel aus einer anderen GSVBw: Flexible Zwischenstücke in den Rohrverbindungen im Brunnenraum (Raum 12N) als Schutz vor Schwingungen und Erschütterungen.
gsvbw 3385 - Virtuelles GSVBw-Museum: Schutz vor Erschütterungen - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Mit Wellrohr-Zwischenstücken in den Rohrverbindungen und elastischer Befestigung der Pumpen-Trägerrahmen im Raum 43 wird in dieser GSVBw ein Schutz vor Erschütterungen erzielt.
gsvbw 3532 - Virtuelles GSVBw-Museum: Schutz vor Erschütterungen - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Flexibles Rohrstück als Ersatzteil im Raum 26. Auch diese Aufnahme stammt aus einer anderen Anlage.
gsvbw 1374 - Virtuelles GSVBw-Museum: Schutz vor Erschütterungen - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Auch bei der Aufstellung der Notwasserbehälter im Raum 11N wurden Maßnahmen zum Schutz vor Erschütterungen umgesetzt.

 

< Vorherige Seite Zurück zur Einleitung Nächste Seite >