GSVBw 27 – Raum 40

GSVBw – Die Grundnetzschalt- und Vermittlungsstellen der Bundeswehr

GSVBw 27 Lingen – Raum 40 Eingangsflur

 

Der Eingangsflur ermöglicht den direkten Zugang zu den Betriebsräumen, ohne die Dekontaminationsanlage zu passieren. Die Grundfläche des Raumes beträgt 13,7 qm.

Besondere Anforderungen an Raum 40 laut GMIF-GSVBw (1965):

-stoß- und schwingungsdämpfende Einzelisolation für Maschinen und Geräte.
-Bodenbelag (Korklinoleum o.ä.).
-Trägerdeckenverkleidung, Trägerabstand 40cm, Zwischenräume Stahlblech 3mm.

Weiterführende Informationen im virtuellen GSVBw-Museum:

keine

Heutiger Zustand vom Raum 40 in der GSVBw 27:

Es sind keine wesentlichen Veränderungen erkennbar.

Besonderheiten im Raum 40 in der GSVBw 27:

Keine Besonderheiten.

 

gsvbw raum 40 - GSVBw 27 - Raum 40 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Raum 40: Raumlage im Fernmeldebetriebsgebäude (Objekt 1).
gsvbw27 8 806 - GSVBw 27 - Raum 40 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Der Eingangsflur (Raum 40).

 

< Vorherige Seite Zurück zur Einleitung Nächste Seite >