Virtuelles GSVBw-Museum: Historische Ansicht Raum 12N

GSVBw – Die Grundnetzschalt- und Vermittlungsstellen der Bundeswehr

Objekt 1 Fernmeldebetriebsgebäude
Raum 12N Brunnenraum

Die Fotos stammen von ehemaligen Bediensteten der GSVBw 21 und wurden dem Vorbei e.V. mit der Genehmigung zur Veröffentlichung freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

gsvbw raum12N 06 hist - Virtuelles GSVBw-Museum: Historische Ansicht Raum 12N - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Brunnenraum (Raum 12N). Auf dem Brunnenkopf sind die Wasserzähler der beiden Tauchpumpen sichtbar.
gsvbw raum12N 03 hist - Virtuelles GSVBw-Museum: Historische Ansicht Raum 12N - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Im Zuge der Stilllegung: Demontage der Tauchpumpen im Tiefbrunnen. Auf dem Foto ist eine der beiden Tauchpumpen sichtbar.
gsvbw raum12N 05 hist - Virtuelles GSVBw-Museum: Historische Ansicht Raum 12N - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Blick in den ca. 135m tiefen Tiefbrunnen.
gsvbw21 obj1 qf 864 img 7627 01 1 - Virtuelles GSVBw-Museum: Historische Ansicht Raum 12N - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Raum 12N heute: Die beiden Wasserzähler wurden aus Anschauungsgründen vom Vorbei e.V. wieder montiert und mittels Holzstücken auf dem verschweissten Brunnenkopf platziert.

 

< Vorherige Seite Zurück zur Einleitung Nächste Seite >