Virtuelles GSVBw-Museum: Einlagerung von Vorräten

GSVBw – Die Grundnetzschalt- und Vermittlungsstellen der Bundeswehr

Einlagerung von Vorräten

Für die Wasserversorgung mussten im Fernmeldebetriebsgebäude 15 m3 Wasser gelagert werden. Im Raum 11N  standen 8 Wasservorratsbehälter mit einem Fassungsvermögen von 1500 Liter pro Behälter zur Verfügung. Weiterhin wurden 3 m3 Wasser im Kühlwasserbehälter im Raum 12N aufbewahrt. Dazu kamen noch Volumenkapazitäten in der Wasseraufbereitungsanlage im Raum 12N. Die Vorratsberechnung setzte sich zusammen aus:

Vorrat für Dekontaminierungsanlage 7 m3
Trinkwasservorrat 4 m3
Reservevorrat 4 m3
Gesamt 15 m3

eiterhin wurde das Heizöllager im Unterkunftsgebäude ständig mit einem Heizölvorrat für mindestens eine halbe Heizperiode befüllt. Für den Dieselmotor im Fernmeldebetriebsgebäude mussten 26000 Liter Dieselkraftstoff und 1000 Liter Motoröl im Raum 26 eingelagert werden.

Die Einlagerung von Lebensmitteln erfolgte im Raum 32, und von Sanitätsmaterial im Raum 34N des Fernmeldebetriebsgebäudes. Im Raum 59 wurden, ausreichend für etwa 125 Dekontaminierungsvorgänge, Waschmittel, saubere Kleidung, Desinfektionsmittel und Plastikbeutel gelagert. Auch sechs Sätze Schutzbekleidung standen im Raum 59 zur Verfügung.

Die zur Wasseraufbereitung benötigten Chemikalien lagerten im Raum 12N (GSVBw Typ A und Typ C).

Im Raum 36 wurden Ersatzteile für elektrische und sanitäre Installationen, Maschinen- und Geräteteile sowie fernmeldetechnisches Gerät eingelagert.

 

gsvbw 0403 - Virtuelles GSVBw-Museum: Einlagerung von Vorräten - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Zwischenbehälter für Kühlwasser im Raum 12N.
gsvbw 1376 - Virtuelles GSVBw-Museum: Einlagerung von Vorräten - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Acht Wasservorratsbehälter im Raum 11N (Notwasservorrat) fassen insgesamt 12000 Liter Wasser.
gsvbw 3527 - Virtuelles GSVBw-Museum: Einlagerung von Vorräten - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Die Kraftstoffreservebehälterbatterie wurde mit 26000 Liter Kraftstoff und 1000 Liter Motoröl gefüllt.
gsvbw 1696 - Virtuelles GSVBw-Museum: Einlagerung von Vorräten - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Lagerregale im Raum 34.

 

< Vorherige Seite Zurück zur Einleitung Nächste Seite >