September 2011

Im September hatte die erforderliche Notreparatur des Sturmschadens (siehe Tätigkeitsbericht des Vormonats) am Dach des Dienstgebäudes hohe Priorität. Die zerstörten Firststeine wurden durch neue Steine ersetzt. Weitere witterungsbedingte Schäden durch Undichtigkeiten am Dach können dadurch vermieden werden. Im Rahmen der Dacharbeiten erfolgte auch rechtzeitig vor der anstehenden kalten Jahreszeit die Entfernung des Moosbewuchses. Gerade bei Minusgraden besteht durch den wasserspeichernden Moosbewuchs die Gefahr von Frostschäden am Dach.

image 2011 09 01 - September 2011 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Neue Firststeine ersetzen die zerstörten Steine auf dem Dach des Unterkunftsgebäudes (Objekt 2).
image 2011 09 02 - September 2011 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Starker Moosbewuchs bedeckt große Teile der Dachfläche.
image 2011 09 09 - September 2011 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Detail: Moos- und Pflanzenbewuchs auf den Dachsteinen.
image 2011 09 10 - September 2011 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Bereinigt: Nach der Entfernung des Moosbewuchses kann das Regenwasser ungehindert ablaufen.

 

Auch die gemeinsame Überdachung der Garage (Abstellplatz mit Schutzdach, Objekt 4) und des Hundezwingers (Unterbringung für Wachhunde, Objekt 6) verfügt über Schadstellen. Die günstigen Witterungsbedingungen wurden genutzt, um auch diese Beschädigungen zu beseitigen.

image 2011 09 03 - September 2011 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Starke Beschädigungen an der Garagenüberdachung sorgen für Feuchtigkeitseintritt im darunterliegenden Mauerwerk.
image 2011 09 05 - September 2011 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Reparatur der Schadensstellen auf dem Garagendach.
image 2011 09 04 - September 2011 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Blick vom Garagendach auf einen Betriebsweg des GSVBw-Geländes.
image 2011 09 07 - September 2011 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Aufmerksam: Wachhund Deick am Haupttor der GSVBw 22.

 

Auch im übrigen Außenbereich fanden Pflegearbeiten statt. Die etwa 300m lange Zufahrtsstraße zur GSVBw wurde mit der Kehrmaschine vom Laub und losem Astwerk des umgebenden Waldgebietes befreit.

image 2011 09 06 - September 2011 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Die regelmäßige Reinigung der etwa 300m langen Zufahrtsstraße erfolgt mit der Kehrmaschine.
image 2011 09 08 - September 2011 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Inspektionsarbeiten auf dem Dach des Unterkunftsgebäudes.

 

Das GSVBw-Forum des Vorbei e.V.

Unser Wunsch ist es, die persönlichen Kontakte zu ehemaligen GSVBw-Bediensteten, privaten GSVBw-Eigentümern sowie zivilen Beschäftigten aus dem GSVBw-Umfeld, wie z.B. von der Deutschen Bundespost, zu festigen und weiter auszubauen. Aus diesem Grund haben wir nun ein GSVBw-Diskussionsforum eingerichtet. Dieses Diskussionsforum soll dem Wissens- und Erfahrungsaustausch dienen, und alle Themen, die im Zusammenhang mit der GSVBw stehen, behandeln. Dieses können z.B. technische Informationen, Hinweise zum Tagesablauf sowie Besonderheiten und Gegebenheiten zum Thema GSVBw, VVBw und BwGN sowie den TF-VrSt der DBP sein. Aber auch Anmerkungen und Ergänzungen zu unserem virtuellen GSVBw-Museum sind dort richtig platziert. Das Diskussionsforum ist nicht öffentlich, und richtet sich an eine geschlossene Benutzergruppe mit einem gemeinsamen Interessengebiet.

Hiermit möchten wir alle ehemaligen GSVBw-Bediensteten, alle privaten GSVBw-Eigentümer sowie alle ehemaligen zivilen GSVBw-Beschäftigten, z.B. von der Deutschen Bundespost, herzlich in das GSVBw-Forum des Vorbei e.V. einladen. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie in unserem GSVBw-Forum begrüßen dürfen. Die Registrierung und Nutzung des GSVBw-Forums ist für Sie unverbindlich und kostenfrei.

Zum GSVBw-Forum: http://gsvbwforum.vorbei-ev.de oder auf die GSVBw-Forum-Grafik klicken. Für Fragen zum Forum oder zur Registrierung verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.

logo forum 350px - September 2011 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw