Oktober 2007

Aufgrund naturschutzrechtlicher Bestimmungen mussten die Fällarbeiten an Bäumen und Büschen  bis jetzt warten.  Zuerst kam auf Wunsch eines Landwirts die östliche Grundstücksgrenze an die Reihe. Einige Pflanzen wucherten bereits stark über den Zaun und behinderten die Feldarbeit. Danach beseitigten wir den Wildwuchs um die Gebäude. Hierdurch ist es bereits zu starken Beschädigungen an den denkmalgeschützten Gebäuden und Zuwegungen gekommen. Auch für diese, recht anstrengenden Aktivitäten konnten wir unser Mitglieder bundesweit aktivieren.

Im Oktober fallen leider auch die Blätter von den Bäumen. Im Interesse des Gesamteindrucks wurde nun auch wöchentlich Laub gefegt. Bei einem Waldgrundstück kam dabei richtig Freude auf.

Dienstgebäude nach Abschluss der Fällarbeiten.
Dienstgebäude nach Abschluss der Fällarbeiten.
Weitere Ansicht des Dienstgebäudes nach dem Rückschnitt.
Weitere Ansicht des Dienstgebäudes nach dem Rückschnitt.
Dienstgebäude nach Abschluss der Fällarbeiten.
Dienstgebäude nach Abschluss der Fällarbeiten.
Freilegung des Zuganges zum Zauntor an der Ostseite.
Freilegung des Zuganges zum Zauntor an der Ostseite.
Freilegung des Dienstgebäudes, Nordseite.
Freilegung des Dienstgebäudes, Nordseite.
Freigelegte Garage mit Hundezwinger.
Freigelegte Garage mit Hundezwinger.
Rückschnittarbeiten am Dienstgebäude.
Rückschnittarbeiten am Dienstgebäude.
Rückschnittarbeiten am Dienstgebäude.
Rückschnittarbeiten am Dienstgebäude.
Freilegung der Nordseite.
Freilegung der Nordseite.
Freigelegte Nordseite.
Freigelegte Nordseite.
Rückschnitt an der Ostseite.
Rückschnitt an der Ostseite.
Rückschnittarbeiten am Dienstgebäude.
Rückschnittarbeiten am Dienstgebäude.
Schnittgut am Haupteingang.
Schnittgut am Haupteingang.
Freischnitt an der Nordseite.
Freischnitt an der Nordseite.
Aufräumarbeiten nach dem Rückschnitt.
Aufräumarbeiten nach dem Rückschnitt.
Rückschnittarbeiten am Dienstgebäude.
Rückschnittarbeiten am Dienstgebäude.
Schnittgut auf dem Rundweg.
Schnittgut auf dem Rundweg.
Freigelegter Eingang an der Ostseite.
Freigelegter Eingang an der Ostseite.
Zusammentragen des Rückschnitts.
Zusammentragen des Rückschnitts.
Freigelegtes Dienstgebäude.
Freigelegtes Dienstgebäude.
Freilegung des Fußweges zur Haupteinfahrt.
Freilegung des Fußweges zur Haupteinfahrt.
Fußweg zur Haupteinfahrt.
Fußweg zur Haupteinfahrt.
Freigelegte Gehwegplatten.
Freigelegte Gehwegplatten.
Laub zusammenfegen.
Laub zusammenfegen.
Laubfegen am Rundweg.
Laubfegen am Rundweg.
Reinigung der Dachrinnen.
Reinigung der Dachrinnen.
Dachrinnenreinigung.
Dachrinnenreinigung.
Freilegung des Zaunes an der Ostseite.
Freilegung des Zaunes an der Ostseite.
Rückschnitt an der Ostseite.
Rückschnitt an der Ostseite.
Rückschnittarbeiten an der Geländeumzäunung.
Rückschnittarbeiten an der Geländeumzäunung.
Durch den Rückschnitt wird der Landwirt bei der Arbeit auf dem benachbarten Feld nicht mehr gestört.
Durch den Rückschnitt wird der Landwirt bei der Arbeit auf dem benachbarten Feld nicht mehr gestört.
Freigelegter Ostzaun.
Freigelegter Ostzaun.
Treppe zum Zauntor im freigelegten Ostzaun.
Treppe zum Zauntor im freigelegten Ostzaun.
Der freigelegte Ostzaun. Keine Beeinträchtigungen mehr bei der Feldarbeit durch überhängende Äste.
Der freigelegte Ostzaun. Keine Beeinträchtigungen mehr bei der Feldarbeit durch überhängende Äste.
Rückschnitt auf dem Vorplatz.
Rückschnitt auf dem Vorplatz.
Freischneidearbeiten auf dem Vorplatz.
Freischneidearbeiten auf dem Vorplatz.
Freilegung des Zauntors im Ostzaun.
Freilegung des Zauntors im Ostzaun.