November 2015

Zivilschutzanlage Hannover-Ricklingen: Reparatur- und Wartungsarbeiten

Neben den allgemeinen Pflege- und Restaurationsarbeiten beschäftigten wir uns im November 2015 auch mit Reparatur- und Wartungsarbeiten in der ehemaligen Zivilschutzanlage Hannover-Ricklingen. Einige der Leuchtstofflampen im Schutzbauwerk funktionierten nicht mehr ordnungsgemäß. Im Zuge der Fehlersuche wurden die Lampen zerlegt und die Kontaktflächen der Leuchtstoffröhren gereinigt. Bei Bedarf erfolgte der Austausch der Leuchtstoffröhren oder anderer Baugruppen. Hier konnten wir auf den originalen Lagerbestand aus der Betriebszeit sowie auf Bestände, die aus Materialbergungen stammen, zurückgreifen. Aufgrund unserer Zielsetzung, die Zivilschutzanlage im Originalzustand zu erhalten, werden die Lampen aufwändig repariert und nicht durch neuwertige Leuchtstofflampen aus dem Handel ersetzt.

Da es die Klimabedingungen gestatteten, wurde diesmal auch ein Probelauf der drei Abluftgebläse durchgeführt. Dabei haben wir eine defekte Kontrolllampe im Schaltfeld des Abluftgebläses “Ablüfter B” festgestellt. Die hohe Betriebslautstärke der eingeschalteten Abluftgebläse-Anlage lässt keine Rückschlüsse auf die Anzahl der laufenden Abluftgebläse zu. Daher ist eine funktionierende Anzeige des Betriebszustandes besonders wichtig. Auch in diesem Fall konnten wir originale Ersatzteile einsetzen. Das Schaltfeld wurde Spannungsfrei geschaltet und die Abdeckung der Steuerung “Ablüfter B” entfernt, um die Kontrolllampe auszutauschen. Nach Abschluss der Arbeiten wird der Betriebszustand des Gebläses wieder einwandfrei angezeigt.

image2015 11 01 - November 2015 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Reparatur einer defekten Leuchtstofflampe im Flurbereich des ersten Obergeschosses in der Zivilschutzanlage Hannover-Ricklingen.
image2015 11 08 - November 2015 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Auch im Schleusenraum der Schleuse 6 wurde eine defekte Leuchtstofflampe instandgesetzt.
image2015 11 03 - November 2015 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
In Betrieb: Das Schaltfeld für Ablüfter A funktioniert ordnungsgemäß. Die Kontrolllampe zeigt den Betriebszustand des Gebläses an.
image2015 11 04 - November 2015 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Defekt im Schaltfeld Ablüfter B: Obwohl das Gebläse läuft, weist die Kontrolllampe nicht auf den laufenden Motor hin.
image2015 11 02 - November 2015 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Unabhängig von den Schaltfeldern der Gebläsesteuerung wird der Betriebszustand der Abluftgebläse auf der Melde- und Kontrolltafel im Dienstraum des Bunkerwartes angezeigt.
image2015 11 05 - November 2015 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Passende Ersatzlampen für das Schaltfeld befinden sich im Lagerbestand der ehemaligen Zivilschutzanlage.
image2015 11 06 - November 2015 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Das Schaltfeld für die Gebläsesteuerung enthält neben den Drucktastern und der Kontrolllampe auch die Komponenten zur Stern-/Dreieck-Motorsteuerung (unterhalb der Taster / nicht im Bild).
image2015 11 07 - November 2015 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Ablüfter A und B in Betrieb: Die Kontrolllampe ist wieder voll funktionsfähig und informiert über den Betriebszustand.