Juni 2017

Übersichtskarte „Bunkermuseen in Deutschland“ weist auch auf Vereinsanlagen des Vorbei e.V. hin

Wir freuen uns ganz besonders, dass unsere Vereinsanlagen in der Übersichtskarte „Bunkermuseen in Deutschland“ des Autors Martin Kaule aufgeführt werden. In der Karte ist unsere GSVBw 22 in Elmlohe sowie der Museumsbunker Hannover eingezeichnet.

Im Internetauftritt des Autors http://www.martin-kaule.de gibt es weitere Informationen. Die Karte »100 Bunkermuseen in Deutschland« zeigt erstmalig auf einer Übersichtskarte im Format A1 (840×594mm) alle Bunkerbauten im Land, die regelmäßig oder nur temporär besichtigt werden können. Die Karte ist auf das handliche Format von 140 × 198mm (A5) gefalzt. Auf der Vorderseite sind auf einer Reliefkarte alle Städte und Regionen mit den entsprechenden musealen Einrichtungen verortet. Die Detailinformationen auf der Rückseite stellen jedes Museum in Bild und Text kurz vor.

Titelseite der Karte “Bunkermuseen in Deutschland” (zusammengefalteter Zustand im DIN-A5-Format).
Titelseite der Karte “Bunkermuseen in Deutschland” (zusammengefalteter Zustand im DIN-A5-Format).
Die Vorderseite der Übersichtskarte zeigt 100 Bunkermuseen in Deutschland mit Ortsmarkierungen an.
Die Vorderseite der Übersichtskarte zeigt 100 Bunkermuseen in Deutschland mit Ortsmarkierungen an.
Auf der Rückseite der Karte sind Informationen zu allen 100 vorgestellten Bunkermuseen aufgeführt.
Auf der Rückseite der Karte sind Informationen zu allen 100 vorgestellten Bunkermuseen aufgeführt.

 

GSVBw 22 Elmlohe: Arbeiten im Außenbereich

In der GSVBw 22 Elmlohe beschäftigten wir uns mit Arbeiten im Außenbereich. Die ausgedehnten Grünflächen benötigen gerade zu dieser Jahreszeit ständige Pflege und regelmäßigen Rückschnitt. Aufgrund der Größe der Gras- und Wiesenflächen eine sehr anstrengende und auch sehr zeitaufwändige Arbeit. Eine Arbeit, die zum Erhalt des gepflegten Erscheinungsbildes der denkmalgeschützten Anlage jedoch unbedingt erforderlich ist.

Die Grünfläche vor Beginn der Rückschnittarbeiten.
Die Grünfläche vor Beginn der Rückschnittarbeiten.
Gepflegtes Erscheinungsbild: Die Grünfläche nach Abschluss der Arbeiten.
Gepflegtes Erscheinungsbild: Die Grünfläche nach Abschluss der Arbeiten.

 

Museumsbunker Hannover: Wassereinbruch nach Starkregen

Die starken Regenfälle im Juni sorgten dafür, dass sich eine große Menge Wasser vor der äußeren Schleusendrucktür in Schleuse 3 des Museumsbunkers Hannover ansammelte. Konstruktionsbedingt kann das Wasser nicht ablaufen, da das Gefälle im Schleusenvorraum zur falschen Seite verläuft. Eine bauliche Besonderheit, die nur in dieser Schleuse existiert – wir vermuten daher einen Baufehler oder eine kurzfristige Planänderung während der Instandsetzungsphase. Umgehend am nächsten Tag wurde der Wassereinbruch mit einem Industriesauger vollständig entfernt. Eine Gefahr für den Bunker hat nicht bestanden; die Bodenschwelle der äußeren Schleusendrucktür liegt über Erdgleiche. Zudem ist die gasdicht schließende Schleusendrucktür fest verriegelt.

Wasseransammlung vor der äußeren Schleusendrucktür.
Wasseransammlung vor der äußeren Schleusendrucktür.
Die Wasseransammlung wurde umgehend mit einem Mehrzwecksauger vollständig entfernt.
Die Wasseransammlung wurde umgehend mit einem Mehrzwecksauger vollständig entfernt.

 

Museumsbunker Hannover: Besuch der Seniorengruppe „Mittendrin“ aus Hannover-Langenhagen

Besucherführungen in unseren Vereinsanlagen sind nichts ungewöhnliches: Das öffentliche Interesse an unserer ehrenamtlichen und gemeinnützigen Vereinsarbeit ist nach wie vor sehr groß! Uns liegen viele Anfragen vor, die sich zurzeit noch in der Abstimmung befinden….und laufend kommen neue hinzu. Den Besuch der Seniorengruppe „Mittendrin“ aus Hannover-Langenhagen möchten wir an dieser Stelle gerne erwähnen: Unsere Gäste haben einen sehr lebensnahen Bericht ihres Besuches erstellt. Diesen Bericht stellen wir gerne in unserem Pressespiegel vor. Wir bedanken uns herzlich für diesen tollen Besuchsbericht!

Besuchsbericht der Seniorengruppe “Mittendrin”. Der Bericht kann in unserem Pressespiegel eingesehen werden.
Besuchsbericht der Seniorengruppe “Mittendrin”. Der Bericht kann in unserem Pressespiegel eingesehen werden.

 

GSVBw 22 Elmlohe: Pflegearbeiten an der GSVBw-Zufahrt

Unsere Vereinsanlage, die GSVBw 22 Elmlohe, umfasst nicht nur das 1 ha große GSVBw-Grundstück, sondern beinhaltet auch die über 300m lange asphaltiere Zufahrtsstraße. An dieser Zufahrtsstraße hat sich der Bewuchs der Randstreifen mittlerweile auf die Asphaltflächen ausgebreitet. In einem anstrengenden und zeitaufwändigen Arbeitseinsatz wurde der Randstreifen wieder begradigt.

Blick vom Haupttor des GSVBw-Geländes: Die Zufahrtsstraße zur GSVBw 22.
Blick vom Haupttor des GSVBw-Geländes: Die Zufahrtsstraße zur GSVBw 22.
Die GSVBw-Zufahrtsstraße mit begradigten Randstreifen.
Die GSVBw-Zufahrtsstraße mit begradigten Randstreifen.

 

Unser aktuelles Titelbild

Unser aktuelles Titelbild auf der Startseite zeigt den Raum 44 (Flur mit Ruhemöglichkeit) in der GSVBw 21 Lüdersen.