GSVBw 34 – Raum 57

GSVBw – Die Grundnetzschalt- und Vermittlungsstellen der Bundeswehr

GSVBw 34 Siegen – Raum 57 Ankleideraum mit Durchreiche

 

Raum 57 wurde als Ankleideraum der Dekontaminierungsanlage vorgesehen. Personen, die einen Dekontaminierungsvorgang durchlaufen hätten, würden über die Durchreiche zum Raum 59 (Lagerraum für saubere Bekleidung) neue Bekleidung ausgehändigt bekommen. Die Grundfläche des Raumes beträgt 12,1 qm.

Besondere Anforderungen an Raum 57 laut GMIF-GSVBw (1965):

-sanitäre Ausstattung: 1 Elektro-Warmwasserbereiter 400 Liter.
-stoß- und schwingungsdämpfende Einzelisolation für Maschinen und Geräte.
-Fußboden aus glatt abgezogenen Rohbeton.
-Fußbodenschutzanstrich Verschleißfest.
-Trägerdeckenverkleidung, Trägerabstand 40cm, Zwischenräume Stahlblech 3mm.

Weiterführende Informationen im virtuellen GSVBw-Museum:

Dekontaminierungsanlage

Heutiger Zustand vom Raum 57 in der GSVBw 34:

Die Einrichtungen sind vollständig vorhanden.

Besonderheiten im Raum 57 in der GSVBw 34:

Keine Besonderheiten.

 

gsvbw raum 57 - GSVBw 34 - Raum 57 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Raum 57: Raumlage im Fernmeldebetriebsgebäude (Objekt 1).
img8 1326 01 - GSVBw 34 - Raum 57 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Raum 57: Ein elektrisch beheizter Warmwasserspeicher sorgte für warmes Wasser in der Dusche (Raum 56). Die Durchreiche an der rechten Wand führt in den Raum 59 (Lagerraum für saubere Bekleidung).
img8 1328 01 - GSVBw 34 - Raum 57 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Links befindet sich die Schleusentür zur Dusche (Raum 56). Die rechte Tür führt in das WC des Ankleideraumes (Raum 58).
img8 1331 01 - GSVBw 34 - Raum 57 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw
Blick vom Ankleideraum in die Dusche (Raum 56). Durch einen Eingriff wurden hier beide Schleusentüren geöffnet. Durch mechanische Vorrichtungen wird dieser Zustand im vorgesehenen Betrieb nicht zugelassen.

 

< Vorherige Seite Zurück zur Einleitung Nächste Seite >