Neuer Beitrag in der Mediathek: Dokumentation der GSVBw 34 Siegen

log350 gsvbw34 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw

Die Dokumentation der GSVBw 34 Siegen wurde überarbeitet und in die Mediathek eingeordnet. Die GSVBw 34 Siegen wurde in Hanglage auf einem stillgelegten Bergwerksschacht errichtet. Aufgrund dieser Gegebenheit weist dieses Objekt besondere Merkmale auf. Unter anderem wurde die Wasserversorgung über die Stollenanlage unter dem Bunker realisiert.

Die Dokumentation kann in unserer Mediathek oder direkt hier aufgerufen werden.

Die Dokumentation der GSVBw 27 Lingen befindet sich jetzt in der Mediathek

log350 gsvbw27 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw

Die Arbeit an unserem neuen Internetauftritt schreitet weiter voran. Heute haben wir die Dokumentation der GSVBw 27 Lingen überarbeitet und in der Mediathek unseres Internetauftritts integriert. Die GSVBw 27 Lingen weist einige Besonderheiten auf: Sie diente zur Erprobung des Prototyps einer elektrohydraulischen Betätigung der Schleusendrucktüren. Weiterhin wurde die Anlage nach der Betriebsaufgabe als öffentliche Zivilschutzanlage genutzt.

Vereinsaktivitäten im Mai 2017

bltitel 201705 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw

Das besonders angenehme Wetter im Mai hat uns dazu veranlasst, einige Arbeiten im Außenbereich des Museumsbunkers Hannover auszuführen. Wir beschäftigten uns mit der Inspektion und Reinigung eines Regenwasser-Schachtes auf der Grünfläche vor dem Bunker.

Weiter…

Vereinsaktivitäten im April 2017

banner2017 04 01 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw

Wir beschäftigen uns im Museumsbunker Hannover bereits seit längerer Zeit mit dem Kühlwassersystem der Dieselmaschinensätze. Im März berichteten wir über eine festsitzende Umwälzpumpe. Der Pumpenmotor wurde demontiert und in einer Werkstatt repariert. Im April konnten wir den instandgesetzten Pumpenmotor wieder in das Pumpengehäuse einsetzen. Die originale Umwälzpumpe ist somit wieder voll funktionsfähig!

Weiter…

Vereinsaktivitäten im März 2017

vorschau2017 03 - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw

Mit etwas Verspätung informieren wir über unsere Vereinsaktivitäten im März 2017.  Die Verzögerungen haben gute Gründe: Wir haben unsere Internetpräsentation komplett neu aufgebaut und umgestaltet. Viele Neuerungen haben nun Einzug gehalten. Weiteres dazu unter „Aktuelles“ auf unserer Startseite.

Die Arbeiten in unseren Vereinsanlagen wurden auch im März weiter fortgesetzt. In der ehemaligen Zivilschutzanlage Hannover-Ricklingen, dem Museumsbunker Hannover,  beschäftigten wir uns mit der Reparatur eines AEG Ladegleichrichters. Im Zuge der Fehlersuche haben wir ein Schütz des Ladegleichrichters zerlegt, gereinigt und wieder zusammengesetzt. Leider lagen uns keine technischen Unterlagen für die weitere Fehlersuche vor.

Weiter…

Herzlich Willkommen! Neuer Internetauftritt des Vorbei e.V. geht in den Betrieb!

internet - Virtuelles GSVBw-Museum, Bunker, Atombunker, Fernmeldebunker, Luftschutzbunker, Zivilschutzanlage, Museumsbunker, Bunkermuseum, GSVBw

Der Erhalt zeitgeschichtlicher Objekte ist ein Grundsatz unseres Vereins. Aber bei unserem Internetauftritt haben wir nun eine Ausnahme gemacht: Wir haben unsere Internetpräsentation komplett neu aufgebaut und umgestaltet. Viele Neuerungen haben nun Einzug gehalten. Wenn Sie zum Beispiel unsere Internetpräsentation mit einem Smartphone oder Tablet-PC aufrufen, wird die Darstellung automatisch für die kleineren Bildschirmgrößen optimiert. Die Lesbarkeit der Beiträge wird durch größere Schriftarten deutlich verbessert. Das virtuelle GSVBw-Museum wurde ebenfalls vollständig überarbeitet. Dabei wurden alle verkleinerten Vorschaubilder durch große Fotos ersetzt. Aktuelle Mitteilungen können ab sofort von Ihnen kommentiert werden.

Obwohl zum jetzigen Zeitpunkt bereits 1.200 Fotos, Videos und Dokumente auf über 200 Beitragsseiten in unsere neue Internetpräsentation eingeordnet wurden, sind noch nicht alle Arbeiten abgeschlossen. Einige Beiträge aus unserem Dokumentationsbereich sowie unsere älteren Tätigkeitsberichte müssen noch überarbeitet und integriert werden. Die Arbeiten werden laufend fortgesetzt…..